• Jonathan Litscher

Warum wir Nyanja sind

Aktualisiert: 3. Apr 2019


Wir sind das Volk der Nyanja. Unser Zuhause ist die Niassa-Region im Norden von Mosambik. Hier leben wir in Dörfern und Ortschaften am Ufer des riesigen Niassa-Sees. Die meisten von uns sind Bauern: wir haben schon immer vom Ackerbau in unseren Feldern gelebt. Jede Familie baut Mais und Maniok für den Eigenbedarf an. Die Feldhacke fehlt hier in keinem Haushalt.


Der See, an dem wir leben, heisst in unserer Sprache “Nyanja”. Er gibt uns sowohl Leben als auch Identität. Aus dem See schöpfen wir Wasser zum Trinken und für unsere Haushalte. Er bietet uns Fisch zum Essen und Transportwege für unsere Boote. So wichtig ist der See in unserer Welt, dass unser Volk nach ihm benannt ist: wir sind die Leute vom See. Und wir sprechen Chinyanja, die “Sprache der Nyanja.”



Stolz auf unsere Arbeit


Heute haben viele von uns eine zusätzliche Arbeit, nämlich als Mango- und Bananenproduzenten oder als Mitarbeiter in der Trocknungsfabrik im Dorf Nkholongue. Dort sind wir in verschiedenen Bereichen spezialisiert. Wir lernen neue Fertigkeiten und können täglich eine Leistung erbringen. Zusammen stellen wir ein Produkt her, das in die Welt hinausgeschickt wird. Darauf sind wir stolz.


Eine besondere Freude ist es uns, dass wir als Produzentinnen auf unseren Produkten gewürdigt sind. Unsere Bilder und Namen zieren die Päckli, die tausendfach gekauft werden. Und wir bekommen Fotogrüsse von unseren Kunden, die uns ihre Wertschätzung für unsere Arbeit ausdrücken. Zu wissen, dass sie unsere Mangos geschätzt und an uns gedacht haben, ist uns wichtig.



Ein besseres Leben


Unsere Arbeit eröffnet uns neue Möglichkeiten, unsere Leben zu verbessern. Mit unserem Verdienst können wir uns Blachen für unsere Strohdächer leisten, um in der Regenzeit am Trockenen zu bleiben. Oder Matratzen aus Schaumgummi, um nicht mehr auf dem Erdboden schlafen zu müssen. Solche einfachen Verbesserungen machen einen grossen Unterschied für unsere Lebensqualität.


Somit ist unsere Arbeit in vieler Hinsicht wie unser See: auch sie ist Teil unserer Identität und ermöglicht uns, besser zu leben. Darum gibt es auch keinen passenderen Namen für unser Projekt als Nyanja. Und zwar in seiner vollen Ausführung: “We Are Nyanja.”


101 Ansichten